Samstag, 27. Oktober 2007

Sparen, sparen, sparen versus Berlin neu erlesen

Eigentlich habe ich mir vorgenommen so gut es geht zu sparen. So weit so gut! Morgens beim Frühstück hält mir meine Schwester eine Broschüre aus der Berliner Zeitung vor die Nase, die meinen neuen Grundsatz in null Komma nichts in Vergessenheit geraten ließ. Und zwar hat die Berliner Zeitung endlich mein Flehen erhört und bringt in Küre 25 Romane aus über 100 Erscheinungsjahren aus der Stadt Berlin heraus. Von Romanen und Erzählungen aus Berlin ist alles dabei. In ungefähr einem halben Jahr werden 25 Bücher, quasi eine Berlin Bibliothek, mein Regal schmücken. Ist das genial oder sogar noch mehr?! Seit Ewigkeiten suche ich nach Romanen, die in Berlin und in London stattfinden und nun wird mir eine Berliner Ausführung monatlich direkt in die Wohnung geliefert. Supidupi!

Alle Infos findet Ihr unter http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin-bibliothek/

1 Kommentar:

Ela hat gesagt…

Ich kann bei solchen Berlin-Serien-Sachen ja auch nicht wiederstehen.
Beim Tagesspiegel gabs mal ne Serie mit historischen Berlinkarten, da mußte ich auch unbedingt zuschlagen.
Bei den Büchern überleg ich noch.

 
Besucher online
Mietwagen